RamMoreX: Allround-Speichererweiterung fürs Smartphone

by Bliing Content Team 0

rammorex-1

Es ist eine kleine Zwickmühle, in die man mittlerweile bei jeder neueren Generation Smartphones rutscht. Die Geräte werden technisch verbessert, was zur Folge hat, dass beispielsweise die Kameras schönere, hochauflösendere Bilder und Videos aufnehmen können, diese jedoch gleichzeitig den Speicher eurer Smartphones komplett auffressen.

Besonders iPhone Besitzer haben hier ihre Probleme, da die Geräte keine Speichererweiterung per SD-Karte zulassen und der Unterschied vom Speicherplatz beim Kauf der Geräte bereits böse ins Geld gehen kann. Die Kampagne aus Honkong mit dem Namen RamMoreX will dieses Problem nun aber umgehen und bietet noch einiges an nützlichen Zusatzfunktionen.

rammorex 1

Sorgenloser Umgang mit dem Smartphone

Die Hauptfunktion des RamMoreX ist dabei nicht einmal sonderlich einfallsreich, aber dennoch nicht weniger praktisch. Das Gerät selbst besitzt einen eigenen SD-Karten-Slot, in den jede gängige Karte eingesetzt werden kann. Wenn daraufhin die Verbindung zum Smartphone hergestellt wird, werden alle Inhalte auf der SD-Karte im RamMoreX auch auf dem Handy angezeigt.

rammorex 3

Es ist also nur ein separater Karten-Slot, ähnlich einer externen Festplatte für den Computer. Je nach Menge der mitgenommenen Karten und deren Speicherkapazität ist also auch der zusätzliche Speicherplatz des Smartphones nach oben offen. Sehr praktisch ist das Ganze beispielsweise für Fotografen, die ihre Fotos unterwegs von der Kamera auf das Smartphone übertragen möchten.

Kartenspeicher und mobiler Akku in einem

Ein zusätzlicher Mehrwert wird dann noch geliefert, da RamMoreX gleichzeitig eine Power Bank ist. Also wurde nicht nur eine Speicher-, sonder auch eine Batterieerweiterung in einem Gerät untergebracht. Weiterhin eignet sich die Hülle des RamMoreX, dank ausziehbarer Stütze als Standfuß für das Smartphone, für alle, die es beim Video schauen nicht ständig in der Hand halten möchten. Und wer noch einen letzten Grund benötigt, um überzeugt zu sein, der kann zu guter Letzt auch noch alle seine Ladekabel in der Hülle verstauen.

Das Projekt wird derzeit auf Kickstarter finanziert und hat sein Ziel von 30.000 US-Dollar bald erreicht. Die Versionen des Early-Bird Angebots sind noch reichlich erhältlich, weshalb das Gerät derzeit etwa 35 Euro kostet. Alles Weitere findet ihr auf der Kampagnenseite vom RamMoreX. Nachfolgend haben wir euch das dazugehörige Kampagnen-Video eingebunden.


Gadget-Rausch.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>