News du JOUR: LiebLinks KW 12

by Bliing Content Team 0

header-lieblinks-kw-12-neu-2-1000x288

header-lieblinks-kw-12-neu-2

News-Time! Die LiebLinks der Woche kommen in dieser Ausgabe mal wieder bunt gemischt daher. Wir versorgen euch nicht nur mit modischen Neuigkeiten, sondern auch jeder Menge Input in Sachen „Was-sonst-noch-so-los-ist“.

Diese Woche u.a. mit einer ziemlich gelungenen Social Media Kampagne von Converse, neuem Schmuck von Nina Kastens (auf den ihr Rabatt bekommt!) und eine Antwort auf die Frage, ob es dieses Jahr wieder einen Kaviar Gauche Bridal Couture Sale gibt.

Auf geht’s:


Chuck Taylor: Black or White?

Es gibt wohl kaum einen Schuh, auf den sich so viele einigen können, wie den Chuck Taylor All Star von Converse. Echte Fans besitzen ihn gleich in mehreren Farben, wobei Schwarz und Weiß nicht nur zu den Klassikern zählen, sondern sich am besten kombinieren lassen.

Wie genau das aussehen kann zeigen uns diese Woche das Model/Bloggerin Anouschka Stuck, unsere liebste Wana Limar von MTV Style (zu ihrem legendären Closet Diary bitte hier entlang) und Sonia Lyson, die für Lala Berlin arbeitet und viele von euch bereits aus unserem Closet Diary kennen.

Die Fotos sind echt richtig schön geworden. Deshalb steht für uns fest: Wir wollen Black AND White!

Journelles-Lieblinks-KW-12-Converse-2

Journelles-Lieblinks-KW-12-Converse-4

Journelles-Lieblinks-KW-12-Converse-3

 

Nina Kastens: New in!

Cara, Edda und Olivia: So heißen die neuen Schmuckstücke von Nina Kastens, für die wir uns T-Shirt-Wetter wünschen, damit sie in der Sonne glitzern. Inspiriert wurden die Entwürfe von Rosenzweigen. Bonbon für euch: Mit dem Code „JOURNELLES20“ gibt es 20% off im Onlineshop. Der Deal ist bis einschließlich Ostermontag gültig. Jüppie!

Journelles-Lieblinks-KW-12-Nina-Kastens-06

Journelles-Lieblinks-KW-12-Nina-Kastens-5

Journelles-Lieblinks-KW-12-Nina-Kastens-08

 

CFDA Fashion Awards 2016 x The Row

Ab sofort sagen wir nicht mehr „The Row“ sondern „The Wow“: Bereits zum vierten Mal wurden Mary-Kate und Ashley Olsen mit ihrem Label The Row vom Verband der amerikanischen Modedesigner als Designer des Jahres nominiert. Das Taschenlabel Mansur Gavriel ist derweil in der Sparte Accessoires im Rennen. Die Awards werden am 6. Juni in New York verliehen. Mehr dazu hier. PS: Wieder entdeckt an dieser Stelle: das Blog Olsen Anonymous.

Foto: Vogue.com

Foto: Vogue.com

 


Kaviar Gauche Bridal Shop Eröffnung in Düsseldorf

Letzte Woche hat nach Berlin und München eine weitere Kaviar Gauche Dependance ihre Pforten geöffnet. Ab sofort kann man auch auf der Königsallee 27 in Düsseldorf die Bridal Couture (siehe Header) des Berliner Designerduos Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kuehl anschmachten und natürlich kaufen. Zu Eröffnung kamen die beiden selbst in den schönsten Roben:

Journelles-Lieblinks-KW-12-Kaviar Gauche-Duesseldorf-Store-5

Dazu gibt es in dem neuen Laden ausgesuchte Accessoires. Ein logischer Schritt, denn das Rheinland hat eine lebendige Kunst­ sowie Kulturszene und das Einzugsgebiet ist groß.

Wir haben Johanna zur Eröffnung schnell ein paar Fragen gestellt:

Liebe Johanna, was erwartet uns in eurem neuen Bridal Concept Store?

Alles steht im Zeichen der Liebe und neben unseren Bridal Couture Kollektionen gibt es alle Accessoires, die eine Bride­-to-be für ihren wichtigen Tag braucht. Unser Sortiment umfasst unter anderem Head Pieces vom New Yorker It­-Label Jennifer Behr, die Love Selection von Iphoria und eleganten Schmuck von Sabrina Dehoff. Zusätzlich haben wir eine Auswahl an Bridesmaids- und Standesamt-Kleidern.

Journelles-Lieblinks-KW-12-Kaviar Gauche-Duesseldorf-Store-2

Was sind die wichtigsten Bridal Trends 2016?

Spitze bleibt weiter im Trend. Ein Highlight aus unserer aktuellen Kollektion sind die Iris-Stickereien auf Tüll, welche in aufwendiger Couture Arbeit mehrere Kollektionsteile schmücken und durch ihre unvergleichliche Eleganz hervorstechen. Immer wichtiger werden die Accessoires. ­Unser Metallic Belt ist nach wie vor das Lieblings­-Piece der Bräute.

Kaviar Gauche Bridal Couture. Foto: Cathleen Wolf

Kaviar Gauche Bridal Couture. Foto: Cathleen Wolf

Was ist das Schöne daran, wenn man als Designerin Hochzeitskleider entwirft? Warum macht es dir so viel Freude?

Brautmode wird noch sehr bewusst konsumiert. Bräute sind großartige, sehr dankbare und positive Kundinnen. Viele haben Visionen und kommen meistens mit ganz vielen Ideen zu uns. Dieser direkte Kundenkontakt fließt in die Entwürfe ein und es ist eine große Ehre, für den vielleicht wichtigsten Tag einer Person, das Outfit entwerfen zu dürfen. Von vielen Bräuten bekommen wir Fotos der Hochzeit oder sie teilen diese auf den Social Media Plattformen – so sind wir Teil dieser Hochzeiten und das ist wirklich ganz besonders.

A walk through Marrakesh in the Easy Iris Dress | #regram from @tali__photography | #walkingonsunshine #weddinggown #kaviargauche #whiteiris

Ein von ? Kaviar Gauche ? (@kaviargauche_official) gepostetes Foto am

Der Bridal Couture Sale in Berlin war super erfolgreich: Wird es nochmal ein ähnliches Event geben?

Über den Erfolg des Bridal Sales waren wir selbst etwas überrascht. Es wird definitiv bald wieder ein ähnliches Event geben, vielleicht in einer anderen Stadt: Frankfurt, Hamburg oder München können wir uns sehr gut vorstellen.

Danke für das Interview, liebe Johanna!

 

Granit x Ohhh Mhhh

Da hat unsere liebe Freundin Steffi Luxat einen schönen Deal eingetütet: Der Granit Store in Hamburg hat ab sofort geöffnet und wer vom 21. März 2016 bis einschließlich 3. April 2016 an der Kasse das Zauberwort „granitohhhmhhh“ flüstert, bekommt 20% Rabatt auf die schönen Möbel, Deko- oder Küchen-Accessoires. Funktioniert auch im Onlineshop. Mehr dazu hier.

Zur Einstimmung ein Foto, das Steffi auf ihrem Blog zeigt: So wohnt Granit-Gründerin Anett Jorméus in Schweden!

Foto: Helena Blom/Ohhh Mhhh

Foto: Helena Blom/Ohhh Mhhh

 


Zimmermann Swimsuits 2016

Lily Donaldson (siehe auch im Header), weiße Spitze, Sonnenschein: Das neue Lookbook von dem australischen Label Zimmermann löst große Sehnsucht nach Sommer und Meer aus, zumal die aufwendig gestalteten Bikinis und Swim Suits den Begriff „Bademode“ neu definieren. Entdeckt auf Fashion Gone Rogue.

Zimmermann Spring/Summer 2016

Zimmermann Spring/Summer 2016

Zimmermann Spring/Summer 2016

Zimmermann Spring/Summer 2016

Zimmermann Spring/Summer 2016

Zimmermann Spring/Summer 2016

 


COS x HAY

Auf nach Wien, London oder Göteborg! In den Cos Stores könnt ihr die Fortsetzung der Cos x Hay Collection bestaunen – und kaufen. Wir wollen ja nix sagen, aber eine Adresse in unserer Nähe wäre auch schön (mit dem Zaunpfahl winkend). Ein paar Sachen sind aber auch im Onlineshop erhältlich.

Cos x Hay 2016

Cos x Hay 2016

Cos x Hay 2016

Cos x Hay 2016

Cos x Hay 2016

Cos x Hay 2016

 


Anita Hass x Spring Lookbook 2016

News von einem unserer Lieblingsshops aus Hamburg: Die Lookbooks bzw. Stylings von Anita Hass sind immer auf den Punkt, also darf man sich das neue Material nicht entgehen lassen. Thema: „Havanna“! Mehr dazu hier.

Journelles-Lieblinks-KW-12-Anita-Hass-Havanna-2

Journelles-Lieblinks-KW-12-Anita-Hass-Havanna-1

Journelles-Lieblinks-KW-12-Anita-Hass-Havanna-3

 


Love Stories Intimates x Lingerie-Liebe

Egal, wie spät es ist: Hier im Journelles HQ hat uns die Frühjahrsmüdigkeit fest im Griff. Die einen hängen an der Kaffeemaschine, die anderen futtern Schoko-Ostereier, um wieder in die Gänge zu kommen, doch am liebsten würden wir uns alle aufs Sofa hauen und ein Nickerchen machen. In der neuen Kollektion von Love Stories Intimates könnte man das sogar als „Recherche“ werten… Immerhin gilt diese Saison: Kombinieren und Layering mit Lingerie- und Pyjama-Teilen ist ein Muss!

lovestories-lieblinks-kw-12

 

Alicia Vikander x The Twist

Die schöne Schwedin ist eine echte Überfliegerin: Gerade erst hat sie den Oscar gewonnen, jetzt modelt sie zum zweiten Mal für Louis Vuitton und wirbt für unser Lieblingsmodell „The Twist“. Erst Michael Fassbender in sich verliebt machen, dann noch diesen Job eintüten: Oh Mann, wir sind echt neidisch! Mehr dazu hier.

Journelles-Lieblinks-KW-12-Alicia-Vikander-Louis-Vuitton-2016-3

 

Armani x Fur free

Nach Hugo Boss, Tommy Hilfiger, Calvin Klein und Stella McCartney wird auch Giorgio Armani in Zukunft keinerlei Echtpelz mehr verwenden. Beginnend mit der Herbst/Winter-Kollektion 2016 wird der italienische Designer auf jeglichen Echtpelz von Pelzfarmen, inklusive Kaninchenfell, verzichten.

Armani verpflichtet sich zu dieser Unternehmenspolitik als Resultat einer Zusammenarbeit mit der „Fur Free Alliance“, der weltweit größten Koalition von Tierschutzorganisationen gegen Pelz. Gute Sache, wir sind wie Garance Doré Fans:

 


Instagram-Account der Woche: sophiet von Sophie Turner

Ok, es gibt doch noch viele gute Gründe weiterhin Instagram zu nutzen (lest dazu auch unseren Gesprächsstoff diese Woche). Unsere Entdeckung der Woche ist der Account von Sophie Turner aka Sansa Stark aus „Game of Thrones“ (ab dem 24. April strahlt HBO die 6. Staffel aus, aaaaaaahhhhhhh). Die gebürtige Britin versorgt uns nicht nur mit ihren hübschen Red Carpet Looks, sondern auch Einblicken in das Leben als Promi. Unser Lieblingsfoto ist das hier:

Der Beitrag News du JOUR: LiebLinks KW 12 erschien auf Journelles.

Journelles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>