Cinemood: Beamer-Würfel bringt Spielspaß und Kinofeeling

by Bliing Content Team 0

cinemood-beamer

Für einen Kinoabend Zuhause kauft sich so mancher einen leistungsstarken Projektor, der über Wifi oder HDMI hochauflösende Bewegtbilder an die Wand projiziert. Handelsübliche Beamer sind jedoch meistens für ältere Semester oder Kinder unter 10 Jahren schwer zu bedienen – Cinemood will hierfür die perfekte Lösung sein und kommt dieses Jahr in Form eines Würfels auf den Markt. Was genau der Mini-Beamer kann, sagen wir euch im Folgenden.

cinemood beamer

Für Altersgruppen zwischen 0 bis 99 Jahre soll der Cinemood-Projektor sein. Das bezieht wohl fast jeden Menschen auf der Welt mit ein. Beim Cinemood handelt es sich um den ersten Cloud-verbundenen Mini-Beamer, der speziell für Familien entwickelt wurde. Der Hersteller stellte dabei sicher, dass jedes Familienmitglied mit der Bedienung des Beamers zurecht kommt. Das kompakte Gehäuse von acht auf ach Zentimetern war hierfür nur der Anfang und kann mit einem Gewicht von nur 250 Gramm auch von einem Kleinkind zum Spielen genutzt werden.

Pocket-Beamer für Jung und Alt

Doch fangen wir mal von vorn an, denn was will ein gerade mal einjähriges Kind mit einem Beamer anfangen? Klar, ein Kleinkind kommt wohl kaum mit der Bedienung zurecht – es würde das Gadget wahrscheinlich nicht einmal eingeschaltet bekommen. Doch hierfür sind die Eltern da. Konsumiert werden kann der Beamer-Würfel jedoch auch von jüngeren Generationen. Um auf die Verwendung Stellung zu nehmen bezieht sich der Hersteller auf sieben Gründe, die den Kauf von Cinemood rechtfertigen sollen:

  • Schaffe eine magische Atmosphäre
  • Cinemood ist der Schlüssel für eine glückliche Nachtruhe
  • Treibstoff für die kindliche Vorstellungskraft
  • Innovation, die Familien zusammenbringt
  • Perfekte Reisebegleitung
  • Tolles Geschenk für Kinder
  • Auch für Erwachsene geeignet

cinemodd bedienung

cinemood aufbau

beamer für kinder

Die obigen sieben Punkte führt der Entwickler auf Indiegogo natürlich auch weiter aus und beschreibt jeweils die Vorzüge, die man mit Cinemood erleben kann. So bekommen Kinder die Möglichkeit das Gadget für ihre eigenen Filmabende mir Freunden zu nutzen. Hier macht sich die einfache Bedienung bezahlt, denn ein einfacher Knopfdruck startet das zuvor ausgewählte Video – kinderleicht. In Verbindung mit dem eingebauten zwei Watt Lautsprecher braucht man nicht mehr als den Cinemood-Beamer selbst. Zwei Stunden Betriebszeit ermöglicht der integrierte Akku, genug für einen Film. Auch kleine Spiele wie beispielsweise der Schattenspiel-Modus sorgen für Spaß.

NFC-Hüllen sorgen für mehr Videoinhalte

Eine maximale Bildschirmdiaginale von 100 Zoll ist mehr als ausreichend und liefert in Kombination mit der Leuchtstärke gute Ergebnisse. Speziell für Kinder hat der Hersteller an einen Fallschutz gedacht. Auch mehrmaliges Herunterfallen aus einem Meter soll dem Beamer nichts anhaben können. NFC ist ebenso mit an Bord und sorgt zusammen mit NFC-fähigen Smart Covers für das Extra an Unterhaltung. Über die Hüllen in Form von Tieren, die über Cinemood gezogen werden können, werden neue Videoinhalte auf den Projektor gespielt und können von den Kleinen betrachtet werden. Dazu kann natürlich auch die passende Smartphone-App genutzt werden.

Wer als Elternteil nun denkt, dass man mit dem Projektor nur seinen Kindern was Gutes tut, der liegt falsch. Auch für Erwachsene kann der Cinemood Beamer ein tolles Gadget sein. YouTube-Streaming oder das Surfen auf Facebook und Instagram ist ebenso Teil der Kernfunktionen. Rund 200 Euro sollte man für die Vorbestellung auf Indiegogo einplanen. Ende 2016 soll die Auslieferung stattfinden, ein wenig Geduld braucht man also noch.


Gadget-Rausch.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>