O6: Innovative Fernbedienung nicht nur fürs Smartphone

by Bliing Content Team 0

O6.2

Die Augen befreien, um sie für den Verkehr frei zu halten, egal ob als Autofahrer oder als Fußgänger. Das ist ein hehres Ziel und wie genau das funktionieren soll, das wollen wir uns nun gemeinsam einmal mit der innovativen Fernbedienung für’s Smartphone anschauen.

O6

Fangen wir mit der Optik des O6 an – kompakt und geradezu minimalistisch mutet dieses kleine Gadget an. In den Farben Orange, Blau und Grau soll der O6 in die Lieferung gehen und uns das Leben erleichtern. Und was genau kann er? Er ist eine Multifunktionsfernbedienung fürs Handy. Zusammen mit einer Software wird der O6 so modifiziert, dass man den ihn mit dem Smartphone verbindet und nutzen kann, um sich durch die Menüs zu scrollen. Jede Auswahl wird vorgelesen – Emails oder auch SMS kann man sich auf diese Weise ebenso vorlesen lassen.

Vielfältige Anwendungsgebiete und einfache Bedienung

Mit der Vorlese-Funktion kannst du dich auf das konzentrieren, was du gerade tust – also Autofahren oder Joggen ohne dabei innehalten zu müssenoder dich durch den Handybildschirm ablenken zu lassen. Außerdem ermöglicht es durch einige vorgefertigte Antworten auch eine Rückmeldung auf Nachrichten ohne langes Tippen.

Die Navigation funktioniert über zwei Knöpfe in der Mitte und ein Scrollrad, das gleichzeitig der dritte Knopf am äußeren Rand ist. Alternativ auch durch Gesten, was die Nutzung noch weiter vereinfacht. Durch dieses Gadget wird nun auch Blinden eine uneingeschränkte Nutzung von sozialen Medien ermöglicht. Desweiteren kannst du auch Geräte wie deinen Smart-TV mit dem O6 verbinden, um sie durch ihn bedienen zu können.

O6.3

O6.2

Die Software des Gadgets funktioniert bisher leider nur mit Apple-Produkten und dem Betriebssystem iOS 6 und höher, doch die Entwickler arbeiten bereits daran die Software auch kompatibel mit anderen Smartphone-Modellen zu machen. Wann genau das der Fall sein wird konnten wir leider nicht für euch in Erfahrung bringen, doch es ist wahrscheinlich, dass es bis zum Zeitpunkt der Auslieferung im Februar 2017 eine Lösung für dieses Problem gibt. O6 unterstützt über 30 Sprachen und kann über eine Voice-Cloud mit unterschiedlichen Stimmen gestaltet werden.

Sollte ich dein Interesse geweckt haben, dann habt ihr auf Kickstarter die Möglichkeit euch weitergehend zu informieren und das Projekt zu unterstützen. Derzeit sind sogar noch Super Earlybird Angebote zu haben. Den O6 allein bekommst du für umgerechnet etwa 80 Euro und das Gadget zusammen mit einem Clip oder einem Armband, um es unterwegs bei sich zu tragen, für 94 Euro. Beide Varianten enthalten ein Ladegerät für die Smartphone-Erweiterung. Zum Schluss noch das Kampagnen-Video für euch.


Gadget-Rausch.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>