6 Beauty-Looks der NYFW, die wir sofort nachmachen würden

by Bliing Content Team 0

beauty_nyfw_header-1024x683

beauty_nyfw_header

Nachdem wir euch schon die modischen Highlights der New York Fashion Week und die grandiosen Illustrationen von Julie Houts gezeigt haben, möchte ich nun meine liebsten Beauty-Momente der letzten Woche mit euch teilen. Los geht’s mit einer großen Portion Glitter.

Glitter Lips Backstage bei DKNY und auf der Straße getragen von Chiara Ferragni

Meine liebste Make-up Artistin Pat McGrath ist immer für eine Überraschung gut. Vor ein paar Wochen schickte sie bei Atelier Versace Bella Hadid und Karen Elson erstmalig mit tiefroten Glitzerlippen über den Runway. Schon vier Wochen später ist der Hype um die funkelnden Münder so groß, dass der Zeitpunkt nicht besser sein könnte, um eine Mini-Make-up-Kollektion mit limitierten Try-Home-Kits für die vampy Lips auf den Markt zu bringen. Seitdem trägt halb Hollywood den Trend auf dem roten Teppich spazieren. Chiara Ferragni macht auch mit und setzt bei der New York Fashion Week gleich noch einen mit ihrem Sweater drauf.

Pat war außerdem für das Make-up bei der DKNY Show zuständig und packte noch mal eines ihrer Lust 004 Kits in einem moody Burgunderton raus. Wir sind gespannt, wer sich in Deutschland als erstes an den Look rantraut.

 

 

Ponytails mit Details bei Tibi

Bei der Show von Tibi trugen die Models den altbewährten Zopf, tief im Nacken gebunden, aber diesmal mit einem neuen Twist. Denn statt einer goldener Spange oder Haarsträhne, wurden kleine Gürtel aus Leder oder Stoff um das Haargummi gewickelt. Behalten wir mal im Hinterkopf, wenn uns mal wieder nichts einfällt.

 

Pinched Cheeks bei Mansur Gavriel

James Boehmer, Director of Global Artistry bei NARS, hat für das erfolgreiche Designerduo einen frischen “Girl next door 70’s”-Look kreiert. Die Lippen wurden dafür nur dezent mit einer pinken Nuance getönt und die Wangen der Models waren so zart errötet, das man dachte, sie hätten sich kurz vor der Show in die Wangen gekniffen. Den Trick kannte schon Omi.

Ein von @narsissist gepostetes Foto am

 

Red Pout bei Jason Wu

Rote Lippen sehen wir ausnahmslos bei jeder Fashion Week, oft nur ein wenig anders inszeniert. Bei Jason Wu entschied man sich zum Beispiel für ein knalliges Rot mit Orangestich – dafür war der Rest des Make-ups sehr zurückhaltend. Im Kontrast zu dem matten Kussmund standen nur die feucht glänzenden Augenlider und der perfekte Teint.

Ein von Jason Wu (@jasonwu) gepostetes Video am

 

Glossy Eyes bei Area NYC

Für diesen simplen Look bei Area NYC wurde Backstage das Studio Eye Gloss in Kombination mit Glitter in “Reflects Transparent Teal” auf die Lider getupft und anschließend die Wimpern mit der Extended Play Lash Mascara von MAC ausdrucksstark getuscht. Ein easy Look für die nächste Parteeyyy.

 

Babe Cheeks bei Frame Denim

Sind wir mal ehrlich, so wollen wir doch am liebsten jeden Tag aussehen. Das leicht gewellte Haar, das locker das Gesicht umrahmt und das perfekte No-Make-Make-up! Für den ultimativen Babe-Look wurden den Models nur die schönsten Apricot-Töne auf Wangen, Augen und Lippen gepinselt. Alexa ist Fan und hat sich schon mal für eine kleine Schminksession bei mir angemeldet.

 

Header: Instagram @chiaraferragni @sarahluceroglam @fashionbeautyed

Der Beitrag 6 Beauty-Looks der NYFW, die wir sofort nachmachen würden erschien auf Journelles.

Journelles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>