Joto: Das clevere Wandgemälde, das sich selbst malt

by Bliing Content Team 0

1a17fac9c8b694c79546d66692d38aa8_original

Die richtige Dekoration kann einen Raum deutlich aufwerten. Dabei lässt sich sogar bestimmen, inwiefern diese Aufwertung geschehen soll. Möchte ich einen äußerst wohnlichen Raum gestalten, dann wähle ich Pflanzen, viele warme Farben und viel Stoff und habe so eine gemütliche Stimmung erzeugt. Anders sähe die Raumgestaltung aus, wenn ich einen Arbeitsplatz einrichte – dieser sollte hell und energetisch wirken, um zur Arbeit zu motivieren.

joto 2

Nun hätte ich eine Frage an euch. Wenn ihr für diese Raumarten ein Motiv für ein Gemälde aussuchen müsstet, welches wäre das? Eine Landschaft im wohnlichen Raum und einen inspirierenden Spruch im Arbeitszimmer? Möglich, aber in jedem Fall nicht dasselbe Motiv. Was wäre aber, wenn wir ein Gemälde hätten, das sich seinem Raum anpasst? Diese Frage beantwortet das britische Start-up Those mit seinem verwandelbaren Bilderrahmen.

Joto und die Kunst im Wandel

Joto heißt das tolle Projekt und ist ein Bilderrahmen, der seinen Inhalt selbst zeichnet. Dies funktioniert zum einen mit einem Whiteboard als Untergrund und einem Stift, der in eine elektronische Schiene eingesetzt ist. Dadurch kann sich der Stift über die x- und y-Achse des Bildes bewegen. Der eigentliche Clou ist jedoch die Möglichkeit Joto mit seinem Smartphone zu verbinden. Hier lässt sich über eine App aus einer Vielzahl von Motiven wählen oder man kann diese direkt selbst gestalten. Mit einem einfachen Klick wird das Wunschmotiv dann auf die Leinwand übertragen. Ebenso lassen sich To-Do-Listen, der Kalender, Termine oder der tägliche Wetterbericht aufzeichnen.

Da Joto das Gezeichnete ebenfalls löschen kann, kann man nahezu unbegrenzt neue Bilder zeichnen lassen, was nicht nur viel Variationen bietet, sondern auch unheimlich spannend anzusehen ist. Durch offene Bibliotheken, die vom Laien bis zum Profizeichner befüllt werden können, sollen immer neue Motive dazukommen. Zuletzt lässt sich der Bildschirm auch über große Entfernung steuern, solange man einmal die Berechtigung dazubekommen hat und so lassen sich sogar Nachrichten an die Wände von Freunden und Bekannten schicken, ohne dafür direkt anwesend sein zu müssen.

Joto auf Kickstarter vorbestellen

Das Projekt wird derzeit auf Kickstarter finanziert und hat sein Ziel von 100.000 Pound bereits überschritten, weshalb der Umsetzung jetzt nichts mehr im Wege steht. Derzeit sind noch reichlich Early-Bird-Versionen vorhanden, wodurch das Gerät noch für umgerechnet 188 Euro zu haben ist. Wer jedoch gleich mehrere Exemplare bestellt, kann sogar noch Rabatt rausschlagen.  Alles Weitere findet ihr auf der Kampagnenseite vom Joto. Im Folgenden haben wir euch nun das dazugehörige Kampagnen-Video eingebunden, das euch die Idee hinter Joto etwas näher bringt und erklärt.


Gadget-Rausch.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>