Yomee: So machst du eigenen Joghurt mit App und Smartphone

by Bliing Content Team 0

Yomee

Leckeren Joghurt kann man in sehr vielen unterschiedlichen Variationen im Supermarkt kaufen. Ob mit hohem oder niedrigem Fettanteil, haltbar gemacht oder auch vegan – die Auswahl ist riesig. Doch leider sind die meisten auch mit ungewollten Zusatzstoffen versetzt. Wie wäre es also den Joghurt zu Hause nach den eigenen Wünschen herzustellen? Mit Yomee ist dies in Zukunft kein Problem.

Yomee

Mit ein wenig Zeit, um den Molkereiprozess vonstatten gehen zu lassen, ist die Herstellung von Joghurt in den eigenen vier Wänden dank der Firma Lecker Labs endlich kein Wunschdenken mehr. Mit ihrer Joghurtmaschine Yomee kann jeder sein eigener Chefkoch werden. Das Projekt des New Yorker Unternehmens wird derzeit über Kickstarter finanziert und hat bereits großen Erfolg zu verzeichnen.

Joghurt ohne Zusatzstoffe selbst herstellen mit Yomee

Die Herstellung des eigenen Joghurts ist gar nicht so kompliziert wie man sich das vorstellt. Die Maschine kann einen Becher Joghurt mit einem Fassungsvermögen von knapp 300 Gramm produzieren. Dazu wird die gewünschte Milch in den Becher gefüllt, anschließend wird eine Kapsel mit den nötigen Bakterien für diesen Vorgang in das Gerät gelegt und dieses wird gestartet. Sechs Stunden später ist der hausgemachte Joghurt verzehrfertig.

Der Joghurt kann mit beliebiger Milch hergestellt werden. Bei veganen Lebensweisen sind so auch Produkte wie Reis- oder Hafermilch denkbar. Auch die Kapseln des Herstellers bekommt man vegan oder eben nicht. Zudem kann mit der dazugehörigen App die Konsistenz des Joghurts gewählt werden. Je nach Geschmack kann dieser relativ flüssig, cremig nach griechischer Art oder auch fest sein. Zwei Tage ist die selbst kreierte Leckerei dann haltbar.

Yomee App

Auch vegane Alternativen und verschiedene Konsistenzen möglich

Der Becher beinhaltet einen weiteren Clou, so ist ein Zwischenfach einlegbar, um Lieblingstoppings wie Früchte oder Müsli platzsparend mit zu transportieren. Der Becher ist außerdem doppelwandig und kann das gekühlte Innere lange frisch halten. Die App, welche für iOS und Android verfügbar sein wird, beinhaltet weiterhin auch viele Rezeptideen rund um den Joghurt und lässt den Besitzer der Yomee immer wissen, wie der aktuelle Status der Joghurtherstellung ist.

Die Umweltfreundlichkeit der Hersteller ist nicht nur im Grundgedanken dieser Joghurtherstellung erkennbar, denn durch das Selbstmachen entsteht natürlich viel weniger Müll, auch die Milchsäure-Kapseln sind biologisch und bauen sich im Prozess selbst und rückstandslos ab. Wer Interesse am Yomee hat, kann diesen auf der Kickstarterseite der Firma für rund 87 Euro vorbestellen. Die Auslieferung wird im April kommenden Jahres sein. Mehr Infos bekommt ihr im untenstehenden Video zur Kampagne.


GadgetRausch

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>